Aktuelle Beiträge

Quelle: Getty Images
Aktuelles

Zwei statt drei Jahre Fan-Ausschluss: DFB-Sportgericht widerruft BVB-Bewährung

Das DFB-Sportgericht hat Bewährung von Borussia Dortmund im Fall um Beleidigungen der BVB-Anhänger gegen TSG-Mäzen Dietmar Hopp zurückgenommen. Somit müssen die Westfalen nur zwei statt – wie bisher angenommen – drei Jahre bei Auswärtsspielen in Sinsheim ohne die eigenen Fans auskommen.

Bereits seit dem Bundesliga-Aufstieg der Kraichgauer ist Hopp für einen Großteil der BVB-Anhänger ein Dorn im Auge. Bei ihren Protesten gegen den SAP-Milliardär schlugen sie häufiger auch über die Stränge. So belegte der DFB die Schwarz-Gelben im November 2018 nach erneuten Schmähgesängen und beleidigenden Bannern mit einem dreijährigen Fan-Ausschluss auf Bewährung.

50.000 Euro und zwei Jahre Fan-Ausschluss: DFB-Sportgericht mildert BVB-Strafe

Nachdem der Dortmunder Anhang beim Gastspiel der Westfalen in Sinsheim kurz vor Weihnachten erneut negativ auffiel, gingen einige bereits fest davon aus, dass die Blocksperre inkrafttreten würde. So wurde noch am Donnerstag berichtet, der BVB wolle den dreijährigen Fan-Ausschluss akzeptieren.

Nun nahm das Sportgericht jedoch die Bewährung aus dem Jahr 2018 zurück und verkürzte den Ausschluss auf zwei Jahre. Der BVB muss dabei für die entgangenen Ticketeinnahmen aufkommen. Darüber hinaus wurde der Klub mit einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro belegt. Die Dortmunder haben dem Urteil bereits zugestimmt.

DFB-Richter Hans E. Lorenz bezeichnete den Widerruf als „unausweichlich“. Zudem erklärte er: „Das heutige Urteil ist aber keine Abkehr von der in den letzten Jahren praktizierten Linie, unsportliches Verhalten von Zuschauern mit Geldstrafen zu ahnden. Der Zuschauerausschluss bleibt eine Option für schwerwiegende Ausnahmefälle, in denen eine Geldstrafe unangemessen wäre.“

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Top Reviews

ANZEIGE

Video Widget

gallery

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x