Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images
Aktuelles

Statt Schalke: Serdar stand vor Wechsel zu Hoffenheim

Für die anstehenden Länderspiele gegen Argentinien und Estland hat Bundestrainer Joachim Löw den Schalke-Profi Suat Serdar erstmals zur deutschen Nationalmannschaft berufen. Durch konstant gute Leistungen zu Saisonbeginn bei den Königsblauen konnte sich Serdar in die Mannschaft spielen. Um einen Abgang des 22-Jährigen langfristig zu verhindern, will Schalke den ohnehin schon bis 2022 laufenden Vertrag nun noch einmal verlängern. Das berichtet die „Bild“. Dabei wäre der zentrale Mittelfeldspieler um ein Haar gar nicht beim FC Schalke 04 gelandet.

Hoffenheim stand kurz vor Serdar-Transfer

0 0 votes
Article Rating

Mehr zu mir gibt es bei Google oder (sogar) auf Wikipedia 😉

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Marco Ripanti
Mehr zu mir gibt es bei Google oder (sogar) auf Wikipedia ;-)

Top Reviews

ANZEIGE



ANZEIGE

Video Widget

gallery

Dir gefällt was Du hier siehst?

0
Would love your thoughts, please comment.x