Foto: imago images
AktuellesTransfers

Hoffenheim steigt angeblich ins Rennen um Nizzas Malang Sarr ein

Die TSG Hoffenheim hat offenbar Interesse an Innenverteidiger Malang Sarr vom OGC Nizza angemeldet. Wie Sport1 berichtet, sind die Kraichgauer einer von vier Bundesligisten, die den 21-Jährigen im kommenden Sommer nach Deutschland locken wollen. Der Franzose steht beim Klub von der Côte d’Azur noch bis Ende Juni unter Vertrag und kann anschließend ablösefrei wechseln.

Neben der TSG nennt der Sportsender auch RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach als Interessenten. Letztere haben angeblich bereits im vergangenen Jahr bei Sarr angefragt. So soll sich der Linksfuß sogar mit Trainer Marco Rose und Sportdirektor Max Eberl getroffen haben.

Sarr teilt sich einen Berater mit Andrej Kramaric

Hoffenheim könnte bei seinen Bemühungen um Sarr derweil auf gute Kontakte bauen. Seit kurzem wird der Defensivmann vom italienischen Agenten Federico Pastorello vertreten, der auch TSG-Rekordtorschütze Andrej Kramaric zu seinen Klienten zählt. Sarr selbst erklärte zuletzt, dass er sich einen Wechsel in die Bundesliga vorstellen könne.

„Die Liga ist sehr interessant und stark geworden. Junge Spieler bekommen dort die Möglichkeit, sich zu entwickeln“, sagte er in einem Interview mit Téléfoot und fügte hinzu: „Ich kenne ehemalige Mitspieler aus den französischen Junioren-Nationalmannschaften, die in der Bundesliga regelrecht durchgestartet sind. Das lässt einen natürlich aufhorchen. Ich hätte nichts dagegen, gegen sie zu spielen.“

Bereits seit der Jugend spielt Sarr für OGC und schaffte im Jahr 2016 den Durchbruch zu den Profis. Seitdem stand der sechsmalige französische U21-Nationalspieler über 100-mal für „le Gym“ auf dem Platz und war lange trotz seines jungen Alters unangefochtener Stammspieler. In der abgelaufenen Saison absolvierte er jedoch nur 19 von 28 möglichen Ligapartien.

0 0 vote
Article Rating

Louis ist seit August 2019 Teil von Hoffenews und als Chefredakteur für die redaktionellen Inhalte von hoffenews.de sowie den Social-Media-Auftritt zuständig. Als Werkstudent schreibt er zudem für das Onlineportal Goal.com (Teil von DAZN) und begleitet als Blinden- und Fanradioreporter die Spiele des SV Sandhausen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Louis Loeser
Louis ist seit August 2019 Teil von Hoffenews und als Chefredakteur für die redaktionellen Inhalte von hoffenews.de sowie den Social-Media-Auftritt zuständig. Als Werkstudent schreibt er zudem für das Onlineportal Goal.com (Teil von DAZN) und begleitet als Blinden- und Fanradioreporter die Spiele des SV Sandhausen.

Top Reviews

ANZEIGE



ANZEIGE

Video Widget

gallery

Dir gefällt was Du hier siehst?

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x