Foto: imago images
Aktuelles

Hoffenheim muss beim Re-Start wohl auf Andrej Kramaric verzichten

Die TSG Hoffenheim muss beim Bundesliga-Re-Start am kommenden Samstag gegen Hertha BSC wohl auf Rekordtorschütze Andrej Kramaric verzichten. Die Kraichgauer bezogen laut Informationen der Bild-Zeitung am Sonntag ohne den 28-Jährigen ihr Quarantäne-Quartier nahe der heimischen PreZero Arena.

Schon länger hat Kramaric mit Schmerzen am Sprunggelenk zu kämpfen.. Vor einigen Wochen befand sich der Kroate deshalb bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in Behandlung. Der 77-Jährige gilt als Spezialist und war lange als Arzt des FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft tätig.

Ohne Kramaric und Adamyan gegen die Hertha

Neben Kramaric fehlt auch Sargis Adamyan bei der Bundesliga-Rückkehr. Der armenische Nationalspieler hatte sich im Februar das Syndesmoseband gerissen und unterzog sich deshalb einer Knöchel-OP. Weiterhin fehlt zudem Angreifer Ishak Belfodil, der nach einer Kreuzbandverletzung in dieser Saison wohl nicht mehr sein Comeback feiern wird.

Foto: Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images

Trainer Alfred Schreuder kann damit gegen die Hertha auf 24 Feldspieler sowie drei Torhüter zurückgreifen. Besonders freuen wird sich der Niederländer über die Rückkehr von Winterneuzugang Munas Dabbur. Der Israeli hatte sich am 23. Spieltag in Mönchengladbach die Bizepssehne am Oberschenkel gerissen und stieg in der vergangenen Woche wieder voll ins Training ein.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Top Reviews

ANZEIGE

Video Widget

gallery

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x