Foto: imago images
AktuellesTransfers

„Für so ein Verhalten fehlen mir die Worte“ – Rosen kritisiert Bayern wegen Verpflichtung von U17-Talent Sieb

Alexander Rosen von der TSG Hoffenheim hat den FC Bayern für das Vorgehen bei der Verpflichtung von U17-Talent Armindo Sieb scharf kritisiert. Der 17-Jährige soll ohne Absprache mit der TSG zum Medizincheck nach München bestellt worden sein. Rosen hat dafür kein Verständnis.

„Vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise mit all ihren Einschränkungen und Herausforderungen fehlen mir für so ein Verhalten die Worte“, sagte der 41-Jährige im Interview mit Sport1. Den Wechsel Siebs könne er dabei jedoch akzeptieren. Rosen betonte: „Es gilt diese Entscheidung zu respektieren, auch wenn sie ein Stück weit schmerzt.“

Salihamidzic lehnte offenbar Rosens Bitte ab

Unzufrieden ist der Manager hingegen darüber, wie der Wechsel von statten ging. So sei es „in diesem Zusammenhang irritierend, dass der Spieler ohne Abstimmung mit uns vom FC Bayern zu einer medizinischen Untersuchung nach München bestellt wurde.“ Als Rosen mitbekam, dass sich Sieb in München befindet, bat er Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic angeblich, den Youngster wieder nach Hoffenheim zu schicken. Die Münchner kamen dem Wunsch jedoch offenbar nicht nach.

Sieb gilt als eines der größten Talente der Hoffenheimer und wird im Vereinsumfeld aufgrund seines schnellen Antritts und seiner Stärke im Eins-gegen-Eins bereits mit Ex-TSG-Stürmer Serge Gnabry verglichen. Rosen soll ihm deshalb bereits einen Profivertrag angeboten haben, den der Angreifer jedoch ausschlug.

Foto: imago images

Rosen: Sieb hat in Hoffenheim „eine klare Perspektive aufgezeigt bekommen“

„Er hat bei uns ein klare Perspektive für den Lizenzspielerkader aufgezeigt bekommen und bereits regelmäßig mit den Profis trainiert. Insofern ist es natürlich bedauerlich, dass sich der Junge und sein Berater für ein anderes Angebot entschieden haben“, erklärte sich Rosen.

Stattdessen wechselt Sieb nun ablösefrei nach München, wo er laut Sport1-Informationen zunächst in der U23 zum Einsatz kommen soll. Erst 2017 kam der gebürtige Hallenser aus der Jugend von RB Leipzig nach Nordbaden. Für die U17 von Trainer Danny Galm erzielte Sieb in der laufenden Saison zehn Tore in 15 Partien.

0 0 vote
Article Rating

Louis ist seit August 2019 Teil von Hoffenews und als Chefredakteur für die redaktionellen Inhalte von hoffenews.de sowie den Social-Media-Auftritt zuständig. Als Werkstudent schreibt er zudem für das Onlineportal Goal.com (Teil von DAZN) und begleitet als Blinden- und Fanradioreporter die Spiele des SV Sandhausen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Louis Loeser
Louis ist seit August 2019 Teil von Hoffenews und als Chefredakteur für die redaktionellen Inhalte von hoffenews.de sowie den Social-Media-Auftritt zuständig. Als Werkstudent schreibt er zudem für das Onlineportal Goal.com (Teil von DAZN) und begleitet als Blinden- und Fanradioreporter die Spiele des SV Sandhausen.

Top Reviews

ANZEIGE



ANZEIGE

Video Widget

gallery

Dir gefällt was Du hier siehst?

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x