Quelle: achtzehn99.de
Aktuelles

Corona-Virus: TSG Hoffenheim trifft erste Vorsichtsmaßnahmen

Die TSG Hoffenheim wird aufgrund der Gefahr des Corona-Virus bis auf Weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren. Das verkündete der Klub am Dienstag. Darüber hinaus werden Spieler nicht für Autogramme oder Selfies zur Verfügung stehen.

Während die Kraichgauer erste Maßnahmen zum Schutz ihrer Spieler treffen, bleibt weiter offen, ob sie beim Duell gegen Hertha BSC am kommenden Samstag vor leeren Rängen spielen werden. Die TSG bestätigte jedoch, dass sie sich derzeit in Gesprächen mit den zuständigen Behörden befindet.

Erst am vergangenen Sonntag empfahl Gesundheitsminister Jens Spahn, alle Großveranstaltungen mit über 1000 Teilnehmern zur Sicherheit abzusagen. Die Deutsche Fußball-Liga beschloss daraufhin, den kommenden Spieltag wie geplant durchzuführen. Ob bei den Spielen Zuschauer zugelassen sind, sollen dabei die lokalen Behörden entscheiden.

0 0 votes
Article Rating

Louis ist seit August 2019 Teil von Hoffenews und als Redakteur für die redaktionellen Inhalte von hoffenews.de sowie den Social-Media-Auftritt zuständig. Neben seinem Studium schreibt er für die Onlineportale Goal und Spox. Zudem begleitet Louis als Blinden- und Fanradioreporter ehrenamtlich die Spiele des SV Sandhausen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Louis Loeser
Louis ist seit August 2019 Teil von Hoffenews und als Redakteur für die redaktionellen Inhalte von hoffenews.de sowie den Social-Media-Auftritt zuständig. Neben seinem Studium schreibt er für die Onlineportale Goal und Spox. Zudem begleitet Louis als Blinden- und Fanradioreporter ehrenamtlich die Spiele des SV Sandhausen.

Top Reviews

ANZEIGE



ANZEIGE

Video Widget

gallery

Dir gefällt was Du hier siehst?

0
Would love your thoughts, please comment.x