Medienwelt

Bleibt Wiese auch nach Verletzungspause nur zweite Wahl?

 

Bittere Woche für Tim Wiese: Erst verletzt er sich im Abschlusstraining vor dem Leverkusen-Spiel, und muss die 1:2 Niederlage seiner Mannschaft von der Tribüne mitverfolgen, und dann spricht Markus Babbel nach dem Spiel auch noch über einen Torwart Wechsel. Nach dem Spiel sprach Markus Babbel im Sky-Interview:

 „Ich habe unter der Woche darüber nachgedacht, einen Torwartwechsel vorzunehmen. Leider hat sich der Tim verletzt, dadurch ist die Entscheidung ein Stück weit abgenommen worden. Ich hätte mich aber höchstwahrscheinlich für Koen entschieden.“

Sicher ist: Casteels (20) wird auch die nächsten Spiele gegen Nürnberg (Mittwoch, 20:45) und gegen Bremen (Sonntag, 15:30) im Tor stehen. Wie es nach der Winterpause weitergeht ist noch Ungewiss.

 

0 0 votes
Article Rating

Mehr zu mir gibt es bei Google oder (sogar) auf Wikipedia 😉

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
ripanti
9 Jahre zuvor

Ich für meinen Teil bleibe dabei. Tim ist der bessere Torwart.

trackback
9 Jahre zuvor

[…] 1899.me fragt: Bleibt Wiese auch nach der Gesundung Bankdrücker in Hoffenheim? […]

Marco Ripanti
Mehr zu mir gibt es bei Google oder (sogar) auf Wikipedia ;-)

Top Reviews

ANZEIGE



ANZEIGE

Video Widget

gallery

Dir gefällt was Du hier siehst?

2
0
Would love your thoughts, please comment.x